Willkommen im FUNKAMATEUR Online-Shop!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Box 73 Amateurfunkservice GmbH

Allgemeines

Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen einem Kunden und der Box 73 Amateurfunkservice GmbH gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
Sofern kommerzielle Besteller eigene AGB zur Anwendung bringen wollen, bedarf dies unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Kaufverträge kommen mit der Box 73 Amateurfunkservice GmbH, Majakowskiring 38, 13156 Berlin, DEUTSCHLAND zustande, die durch den Geschäftsführer Dipl.-jur. Knut Theurich vertreten wird.

Telefon: +49-30-4466-9460
Telefax: +49-30-4466-9469

Handelsregister Berlin-Charlottenburg, HRB 87835
USt.-Ident.-Nr.: DE 226485979
Steuer-Nr.: 37/237/30010

 

Zustandekommen des Vertrages

Das auf unseren Websites, in Anzeigen, Katalogen usw. gezeigte Produktsortiment ist kein Angebot im Sinne des BGB. Vielmehr erfolgt die Abgabe des Angebots durch den Besteller, indem er eine schriftliche oder telefonische Bestellung tätigt oder die Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ auf einer unserer Websites betätigt. Die vom Online-Shop automatisch versandte Bestellbestätigung per E-Mail mit den Daten der getätigten Bestellung bedeutet noch keine Vertragsannahme.
Der Vertrag kommt ohne gesonderte Auftragsbestätigung durch die Realisierung der Bestellung zu Stande.

Alle Angebote auf unseren Websites, in Anzeigen und Katalogen sind frei bleibend, der Zwischenverkauf ist vorbehalten. Eventuelle Druckfehler und Irrtümer binden uns nicht. Produktabbildungen sind teilweise beispielhaft. Bei Bausätzen wird zumeist das Fertiggerät oder die bestückte Platine gezeigt.

 

Informationen zum Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder der von Ihnen benannte Dritte, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben oder hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Box 73 Amateurfunkservice GmbH, Majakowskiring 38, 13156 Berlin, DEUTSCHLAND, Telefon: +49-30-4466-9472, Telefax: +49-30-4466-9469, E-Mail: shop@funkamateur.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dazu das der Ware beigefügte Widerrufsformular, das Sie auch hier downloaden können, verwenden. Die Verwendung unseres Widerrufsformulars ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Box 73 Amateurfunkservice GmbH
Majakowskiring 38
13156 Berlin
DEUTSCHLAND

Telefon: +49-30-4466-9472
Telefax: +49-30-4466-9469
E-Mail: shop@funkamateur.de

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens nach 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem uns Ihre Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags zugegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das Zahlungsmittel, welches Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Davon können wir abweichen, falls wir mit Ihnen ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen haben. In keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung irgendwelche Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung solange verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren tatsächlich zurückgesandt haben, je nachdem, welcher der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall aber spätestens innerhalb 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns, die Box 73 Amateurfunkservice GmbH, Majakowskiring 38, 13156 Berlin, DEUTSCHLAND zurückzusenden. Die Rücksendefrist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren selbst zu tragen.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften bzw. der Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.

 

Besondere Hinweise

Ein Widerrufsrecht besteht nicht:

  • bei Lieferungen von Waren, die nach Kundenspezifikation hergestellt werden oder eindeutig auf dessen persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind

  • bei Lieferungen von Software, sofern der gelieferten Datenträger (insbesondere eine CD- oder DVD-Verpackung) vom Kunden entsiegelt bzw. sichtbar geöffnet wurde

Bei Lieferungen ins EU-Ausland gelten das Widerrufsrecht sowie die Widerrufsfolgen gleichermaßen. Bei Lieferungen an Vertragspartner außerhalb der Europäischen Union (EU) kommen abweichend zum für die EU geltenden Widerrufsrecht die Bestimmungen des jeweiligen Staates zur Anwendung. Diese gelten als vereinbart und sind für das Vertragsverhältnis gültig, sofern der Kunde als Verbraucher im Sinne des Gesetzes anzusehen ist.

 

Preise

Wir sind bestrebt, die im Online-Shop genannten Preise langfristig zu garantieren. Preiskorrekturen nach oben sowie nach unten sind allerdings möglich, wenn dies durch extreme Kursschwankungen oder wegen sich ändernder Beschaffungskosten erforderlich wird. Es gelten die am Tage der Lieferung aktuellen Preise. Bei Preiserhöhungen zwischen Bestellung und Lieferung wird die Zustimmung des Bestellers eingeholt.

Alle Preisangaben lauten in EUR inklusive der gültigen MWSt. Die MWSt. wird auf unserer Rechnung gesondert ausgewiesen. Besteller aus dem Nicht-EU-Ausland erhalten Netto-Rechnungen. Die damit im Zusammenhang stehende Lieferung muss zwingend in das Nicht-EU-Ausland erfolgen, worüber wir gegenüber der Finanzverwaltung den Nachweis zu erbringen haben.

 

Gewährleistung bei Mängeln

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Der Besteller verpflichtet sich, eventuelle Mängel oder Beanstandungen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen schriftlich anzuzeigen. Schicken Sie beanstandete Artikel bitte frei, ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung an uns zurück. Bei berechtigten Reklamationen werden Ihre Portokosten erstattet. Unser Leserservice sorgt für eine schnelle Abwicklung. Alle Angaben im Online-Shop sowie in unseren Katalogen und Anzeigen gelten nicht als "zugesicherte Eigenschaft" im Sinne des BGB.

 

Transportschäden

Sollte die Sendung auf dem Transport beschädigt worden sein, bringen Sie das Paket bitte zur Post zurück und lassen Sie sich über die Beschädigung eine entsprechende Bestätigung aushändigen. Senden Sie bitte das Paket mit dieser Bestätigung an uns zurück.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Ist der Besteller mit der Zahlung im Verzug, sind wir berechtigt, die gelieferten Waren zurückzufordern.

 

Lieferbarkeit

Wenn eine Bestellung sofort lieferbare und vorbestellbare bzw. momentan nicht lieferbare Artikel umfasst, erfolgt die Lieferung bzw. die Zusendung der Vorausrechnung erst zu dem Zeitpunkt, wenn alle Artikel am Lager sind.

Sollen sofort lieferbare Artikel umgehend verschickt werden, ist für gewünschte vorbestellbare Artikel eine zweite Bestellung erforderlich. Dies hat Bedeutung für das Erreichen des Warenwertes für versandkostenfreie Lieferung.

 

Bestellung

Um einen reibungslosen und somit schnellen Durchlauf Ihrer Anfragen und Bestellungen zu garantieren, verwenden Sie bitte nach Möglichkeit die angegebenen Bestellnummern. Bei mehrfach übermittelten Bestellungen (Telefon, Fax, Brief usw.) die Wiederholungen bitte deutlich als solche kennzeichnen! Bei minderjährigen Bestellern ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich.

 

Rechnung und Bezahlung

Deutsche und ausländische FUNKAMATEUR-Abonnenten und Stammkunden beliefern wir auf Rechnung, die sofort nach Erhalt der Ware fällig ist. Darüber hinaus ist die Zahlung per SEPA-Lastschrift oder Nachnahme (beides nur für inländische Kunden) sowie für Kunden aus dem Ausland auch per PayPal möglich. Bei Neukunden oder im Einzelfall zur Absicherung des Zahlungseinganges behalten wir uns vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und Lieferungen nur gegen Vorauskasse oder per Nachnahme durchzuführen.

Inländische Behörden, Institute und Schulen werden per Rechnung beliefert.

Nur bei Nachnahme gilt ein Mindestbestellwert von 15 EUR.

 

Versandkosten

Versand innerhalb Deutschlands: Die Versandkostenpauschale für Porto und Verpackung beträgt 4,90 EUR. Diese Pauschale entfällt ab einem Warenwert von 100,00 EUR. Bei Nachnahmesendungen berechnen wir Ihnen in jedem Fall 6,90 EUR Nachnahmezuschlag, also insgesamt 11,80 EUR bis 100 EUR Warenwert bzw. 6,90 EUR ab 100 EUR.

Auslandsversand: Die Versandkostenpauschale bei Sendungen ins Ausland beträgt generell 6,90 EUR.

 

Informationen zu Privatsphäre und Datenschutz

Die nachfolgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen eigenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“) auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Box 73 Amateurfunkservice GmbH verzichtet auf die Nutzung sozialer Netzwerke und Plattformen. Es werden keinerlei Tools oder Dienste eingesetzt, die das Online-Verhalten von Kunden bzw. Besuchern unserer Website analysieren.

Personenbezogene Daten werden nur in dem Umfang erhoben, der für den Abschluss und die Erfüllung von Verträgen erforderlich ist. Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt im Rahmen von Aufragsverarbeitungsverträgen z.B. mit Versand- und Zahlungsdienstleistern, soweit dies zur Erfüllung bestehender Verträge unbedingt notwendig ist.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Box 73 Amateurfunkservice GmbH
Majakowskiring 38
13156 Berlin
DEUTSCHLAND

Telefon: +49-30-4466-9460
Telefax: +49-30-4466-9469

 

Datenschutzbeauftragter:

Knut Theurich
Majakowskiring 38
13156 Berlin
DEUTSCHLAND

Telefon: +49-30-4466-9460
E-Mail: datenschutz@box73.de

 

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Rufzeichen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, optional Telefonnummern)
  • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
  • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
 

Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)

Es werden grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet, außer diese werden durch die Nutzer der Verarbeitung zugeführt, z.B. freiwillig in Onlineformularen eingegeben.

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

Onlineshop-Kunden / Interessenten. Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.

 

Zweck der Verarbeitung

  • Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Marketing und Werbung
  • Sicherheitsmaßnahmen
 

Datenschutzerklärung der Box 73 Amateurfunkservice GmbH

  1. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

    Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

  2. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

    Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

  3. Sicherheitsmaßnahmen

    Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Dienstleistern, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

    Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung der im Browser vom Nutzer in die Formulare eingegeben Daten zu unserem Server.

  4. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
    1. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

    2. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

  5. Übermittlungen in Drittländer

    Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

  6. Nutzung von Daten zur Direktwerbung

    Aus berechtigtem Interesse an personalisierter Direktwerbung für unsere Zeitschrift, Online-Angebote, Produkte des Online-Shops und Software-Downloads behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Titel und akademischen Grad gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von Angeboten per Briefpost oder E-Mail zu nutzen.

    Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an uns widersprechen.

  7. Rechte der betroffenen Personen
    1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

    2. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

    3. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

    4. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

    5. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

  8. Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

  9. Widerspruchsrecht

    Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

  10. Einsatz von Cookies

    Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

    Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.

    Die Speicherung von Cookies kann mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Bitte beachten Sie, dass bei abgeschalteten Cookies gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

  11. Löschung von Daten
    1. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

    2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt in Deutschland die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

  12. Erbringung vertraglicher Leistungen
    1. Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

    2. Im Rahmen der Registrierung speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

    3. Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht); Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

  13. Kontaktaufnahme
    1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

    2. Die Angaben der Nutzer können künftig in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

    3. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

  14. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
    1. Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

    2. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bleiben bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls gespeichert und daher von der Löschung ausgenommen.

  15. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

    Wir unterhalten innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen keine Onlinepräsenzen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

  16. Links zu externen Webseiten

    Unser Onlineangebot enthält diverse Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen vollumfänglich einhalten. Daher müssen wir Sie bitten, die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in eigener Verantwortung zu prüfen.

 

RoHS-Konformität

Sofern nicht gesondert angegeben, liefern wir Bauelemente und Bausätze ohne Beachtung der nur für den kommerziellen Einsatz erforderlichen RoHS-Konformität, zumal ein Teil unseres Sortiments aus obsoleten Waren besteht oder Surplus-Status hat.

Wenn Kunden für Produktionszwecke RoHS-konforme Bauelemente benötigen, bedarf diese Eigenschaft unserer ausdrücklichen Bestätigung.

 

Online-Streitbeilegung / Alternative and Online Dispute Resolution (ADR/ODR)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter https://www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist.

Wir sind zur Teilnahme an Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show.

 

Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin. Soweit der Besteller ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist, kann die Box 73 Amateurfunkservice GmbH einen anderen gesetzlichen Gerichtsstand wählen.

Erfüllungsort: Berlin
USt.-Ident.-Nr.: DE 226485979
Handelsregister Berlin-Charlottenburg HRB 87835
Steuer-Nr.: 37/237/30010