Willkommen im FUNKAMATEUR Online-Shop!
Willkommen zurück!

Mini-USB-CAT-Interface, Bausatz

Mini-USB-CAT-Interface, Bausatz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Mini-USB-CAT-Interface, Bausatz
Mini-USB-CAT-Interface, Bausatz

Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: BX-133
35,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Universelles USB-Mini-Interface zur Transceiversteuerung (CAT, Key, PTT) und Speicherprogrammierung, Bausatz

Dieses kleine, in einem Sub-D9-Stecker untergebrachte Interface ermöglicht die Datenkopplung (CAT) zwischen Transceiver und PC sowie Speicherprogrammierung (Memory Management, Memory Control). Es eignet sich für die meisten Funkgeräte mit CAT-Buchse oder Programmierbuchse, sowohl für RS232- als auch für TTL-Pegel. Es stellt damit eine universelle Lösung, vor allem für den Portabelbetrieb, dar; die Anpassung an das jeweilige Gerät erfolgt mittels Jumpern und per Software.

Der Bausatz besteht aus einer SMD-bestückten Platine, einer 9-poligen Sub-D-Buchse, zwei LEDs, vier Jumpern und einem unbearbeiteten Gehäuse.
Die Bauanleitung befindet sich in der Rubrik "Zusatzinformationen" und kann von dort heruntergeladen werden.

Technische Daten

  • Universelles USB-Interface – ein Kabel zum PC und eins zum Transceiver, an Transceiver mit RS232-Buchse sogar direkt ansteckbar; 
  • CAT-Interface (nicht galvanisch getrennt) bis 3 MBd (theoretisch) zur Steuerung der meisten marktüblichen Transceiver und Empfänger von Alinco, Elecraft, Icom, Kenwood, Ten-Tec, Yaesu; herstellerspezifische Pegelwandler entfallen dadurch, TTL- und RS232-Pegel wählbar; keine NF-seitige (Sound-)Kopplung zum PC;
  • zugleich USB-Interface zur Speicherprogrammierung („Memory Management“, „Memory Control“) für Transceiver und Empfänger (auch Handfunkgeräte), die dies ermöglichen, von Alinco, Baofeng, Elecraft, Icom, Kenwood, Maas, Ten-Tec, Wouxun, Yaesu
  • Ersatz für das nicht mehr lieferbare Icom-Interface TRXcontrol (BX-130);
  • CW-/PTT-Tastung, ausgehend von den Signalen RTS und DTR, mit Optokopplern potenzialgetrennt;
  • Stromversorgung vollständig aus der USB-Schnittstelle des PC;
  • Kompatibilität zu Windows von 98 bis 8, Linux und Mac-OS;
  • Anpassung an das jeweilige Funkgerät mit Jumpern sowie softwaremäßig;
  • Eignung für Portabel- und Mobilbetrieb durch besonders kleine mechanische Abmessungen, L × B × H: 43,5 mm × 31 mm × 17 mm, über alles gemessen, Platine 27,2 mm × 16,8 mm;
  • Baumappe mit Anschlussplänen für folgende Transceiver: Icom (alle seit etwa 1990, erkennbar an der CI/V-Buchse); Baofeng UV-3R, UV-5R; Kenwood TH-D7E, TH-F7E, TM-D700, TM-D710, TM-G707, TM-V7, TM-V71,  TS-140/680*, TS-440*, TS-450/690*, TS-480, TS-570, TS-590, TS-711/811*, TS-790*, TS-850*, TS-870, TS-940*, TS-950*, TS-990, TS-2000; Yaesu FTM-350, FT-7800/7900/8800/8900, FT-817, FT-847/857/897, FT-990, FT-1000x, FT-2000, FTDX1200, FTDX3000, FTDX5000, FTDX9000
    (* nur auf experimenteller Basis, Funktion nicht garantiert)

Zusatzinformationen / Downloads

Weitere Informationen [PDF-Dokument]