FUNKAMATEUR ProbeAbo
Startseite » Sparbuch-Sonderangebote » Messtechnik mit dem ATmega

Messtechnik mit dem ATmega

19,95 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar*

Lieferzeit:
Deutschland: 3-5 Werktage
Europäische Union: 5-7 Werktage
International: 2-3 Wochen

Gewicht: 0.620 kg

Art.Nr.: F-9279

G. Schönfelder,  C. Schneider
284 Seiten
Hardcover, CD-ROM
ISBN: 978-3-7723-5927-9

Dieses Buch widmet sich den vielen kleinen Aufgaben für Prozessoren - genauer Mikroprozessoren -, wobei der PC nur als Hilfsmittel genutzt wird. Viele Prozessoranwendungen sind in der Messtechnik der Elektronik angesiedelt. Dazu kann man auch jede Erfassung von Ereignissen zählen. Somit gehört die Eingabe durch Schaltkontakte genauso dazu wie die Erfassung von Temperaturen und Wegen.

Analog-Digital Wandlung

Da ein Prozessor gewöhnlich nur digitale Ereignisse verarbeiten kann, ist die Umsetzung der zumeist analogen Umwelt in eine digitale Form ein Problem. Dieses Buch zeigt, wohin man diesen Schnittpunkt legen kann und welchen Einfluss dabei die Wahl von Hardund Software hat.

Praxisnah gehalten

Um dem Titel „Praxisbuch" gerecht zu werden, orientiert sich das Buch an den grundlegenden Prinzipien. Dabei werden viele Schaltungen als Beispiellösung oder Prinzipschaltung angeboten, die mit eigenen Ideen an die speziellen Aufgaben angepasst werden können. Das Buch bietet zu den einzelnen Beispielen Hinweise zu Möglichkeiten und Grenzen einer Schaltung oder Lösung.

Hilfreiche Schaltungs-Sammlung

Ohne eine große theoretische Herleitung zu betreiben, werden an vielen Stellen natürlich die Dimensionierung der Schaltung und die Aufteilung zwischen Hard- und Software begründet. Am Ende des Buchs verfügen Sie über eine Sammlung von Schaltungs und Programmbausteinen, die Sie nach eigenen Wünschen auch zu einem Gerät zusammenstellen können.

Der Prozessor

Die Wahl des Prozessortyps für dieses Buch fiel auf den ATmega128® von ATmel, da er in vielerlei Hinsicht der 8051-Baureihe ähnelt und eine kostenlose Entwicklungsumgebung existiert. Ein wesentlicher Punkt ist jedoch die Verfügbarkeit eines Entwicklersystems zur Erweiterung des AVR-Studios®. Durch dieses besteht die Möglichkeit, die reine Softwaresimulation eines Programms um „externe" Hardware zu erweitern und damit einen komplexen Test einer Mischung aus Hard und Software möglich zu machen.

Inklusive Simulator
Der dem Buch beiliegende Simulator ist nicht auf die Experimente im Buch beschränkt. Sie können ihn frei für technische Experimente verwenden und auch eigene beliebige Schaltungen und Programme testen.

  • Messdatenerfassung und Auswertung
  • Sensoren zur Messwertgewinnung
  • Die Messwertübertragung
  • Die Messwertaufbereitung
  • Analog-Digital-Wandler
  • Digital-Analog-Wandler
  • Verknüpfung von Messwertein- und -ausgabe
  • Darstellung von Messwerten auf Displays

Auf CD-ROM

Hardwaresimulator für die AVR-Umgebung
Unter dem Verzeichnis Simulator befinden sich das Simulationsprogramm und die notwendige DLL zur Verbindung von Simulator und AVR-Studio. Die Beschreibung zur Installation der Software finden Sie in Kapitel 4.

Lösungsbeispiele zu den Aufgaben

Im Verzeichnis Lösungen zu den Aufgaben sind alle Beispielprogramme zu den im Buch enthaltenen Aufgaben als Projektordner abgelegt. Ebenfalls enthalten ist das „Schaltbild" für den Simulator.

Zusatz
Zusätzliche Beispiele und Informationen - Programmbeispiel zur Datenerfassung mit MSP430F2013
- Verzeichnis - Kapitel 9.6.4

  • Datei - Buch_Kapitel_964.asm
  • Projektbasis - Embedded Workbench von IAR
  • Programmausschnitt zum Aufbau des grafischen Menübilds in Abb. 12.2

- Verzeichnis - Kapitel 12

  • Datei - beispiel.pas
  • Projektbasis - AVRco von ELAB (μC-Pascal)
  • Befehlsliste AVR-Prozessoren

- Verzeichnis- AVR-Befehlsliste

  • Datei - AVR_Befehlsliste.pdf

Produktsuche

Offline-Katalog

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Account

International Orders

Unsere Versanddienstleister

Deutsche Post

DHL